Lyrik to go. Das klingt nach billigen Plastikbechern und durchgehetzter Mittagspause.

Aber im Inneren des Bechers befindet sich ein heißer Schluck fremdartiger Worte und Bilder, verprochen.

 

Ich spaziere sowieso schon munter durch die verschiedensten künstlerischen Disziplinen und stümpere begeistert an allem herum, was mir Spaß macht.

Noch mehr Ablenkung brauche ich nicht.

Aber unsere Zeit ist eine Zeit der bewegten Bilder, da ist der Äther voll von Videos, wir kommunizieren über Videos, wir sehen uns immer weniger in mit Körpern gefüllten Hallen und immer mehr vor Bildschirmen.

Und geschriebene Texte leben von einer gesprochenen Stimme.

Deswegen mache ich das jetzt auch. Ein bisschen. Mit Begeisterung. Videos. Ganz kleine.

Und last euch nicht schrecken von einem abenteurlichen Hang zum Experimentieren.:

Wenn ihr regelmässig einen Schluck seltsamer Poesie und abartiger Prosa braucht, dann abonniert meinen neuen YouTube-Kanal. Ich freue mich über euren Besuch.

close

Newsletter!

Wenn du dich hier einträgst, erfährst du immer alles.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Exklusive Inhalte erleben? Nur für Patreons. Komm dazu!
Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.