3. August 2022

Zwischen meinen Atemzügen ist es dunkel, zwischen meinen Rippen schläft ein Tag, der aus der Zeit fiel und nicht mehr zurück findet.Wenn ich die Augen schließe, kann ich alles sehen, was an ihm geschah, und ich brauche keine Ohren, um zu hören, was er mir erzählen möchte.Dort läuft ein Mädchen Weiterlesen…

28.Juli 2022

Das Tier mit dem weichen Fell blickt mich aus käferschwarzen Augen an.“Ich bin dein Krafttier“, sagt es.Keine Begrüßung, keine Vorwarnung.“Ach“, antworte ich also.“Wie jetzt, ach“, sagt es, und sein Näschen rümpft sich verächtlich, „mehr nicht? Keine freudige Überraschung? Jubelschreie? Umarmungen?“Anscheinend fehlt es meinem Krafttier wenigstens nicht an gesundem Selbstbewusstsein.“Naja, ich Weiterlesen…

25. Juli 2022

Wenn sich der Himmel öffnet und die Posaunen den jüngsten Tag herausschreien und es Blut regnet und Feuer und all das passiert, was man so hört, dann werde ich „Nein“ sagen, einfach so.Ich werde es nicht einmal laut sagen, sondern eher so für mich, und es wird auch im allgemeinen Weiterlesen…

18. Juli 2022

In meinem Bauch wohnt eine winzige Sonne. Wenn sie aufgeht, wird es heiß unter meiner Haut und hell in meinen Augen.Manchmal fühlst du dich dann geblendet wenn ich dich ansehe, aber, sagst du, auf eine gute Art, so, als würde dir jemand freundliche Leuchtzeichen von einem anderen Planeten schicken.Solange die Weiterlesen…

11. Juli 2022

Ich habe unangemeldeten Besuch. Mein Schatten mal wieder.Sie macht sich nicht die Mühe anzuklopfen, sondern steht einfach auf einmal in der Küche und durchwühlt den Kühlschrank.“Wirklich?“ fragt sie vorwurfsvoll als sie mich sieht. „Naturtrüber Apfelsaft? Das ist alles? Wo ist der Wodka?““Hast du das letzte Mal ausgetrunken“ entgegne ich im Weiterlesen…

4. Juli 2022

Es ist heiß. Die vergangene Mittsommernacht glüht immer noch durch die Tage.Ich hänge Wäsche auf und höre Weihnachtslieder. Freiwillig. Es gibt gute Gründe dafür, auch wenn diese für Außenstehende wahrscheinlich weniger ersichtlich sind.Die Wäsche ist aus abgenutzter Baumwolle und sehnt sich danach, wieder schmutzig zu werden. Jetzt duftet sie erst Weiterlesen…

29. Juni 2022

Dort fließt das Leben. Ich tauche meine Füße mitten hinein. Es ist so kalt, dass es weh tut, und es tut dennoch gut.Schmerz. Wir alle fürchten ihn und weichen ihm aus und vergiessen Tränen, wenn wir ihn empfinden und nehmen Mittel, um ihn zu betäuben und sehen in jedem Schmerz Weiterlesen…

Der magische Falter…

Es gibt zwei Dinge, von denen ich mich fernhalten wollte: Unfreundlichkeit und Magie.Beide bringen einen nicht so weit, wie man glauben könnte. Vor allem die Magie führt zu unvorhersehbaren Ereignissen, die wiederum nur sehr selten zu Freudenschreien führen. Ich trete hier zum Beispiel manchmal immer noch aus Versehen auf einen Weiterlesen…

26. Juni 2022

Die Unschuld trägt ein weißes Kleid und an ihrem Gürtel eine Schere.Die Schere ist scharf wie das Schwert eines Samurai und schmeckt nicht nach Stahl, sondern nach weißem Sommerflieder und schlummernder Vergessenheit.Schließlich ist es die Schere der Unschuld.Wonach sollte sie sonst schmecken?Alles, was ihr über die Unschuld wusstet war das Weiterlesen…

21. Juni 2022

Wenn wir Menschen ohne Münder wären, dann wären wir keine Menschen sondern Dinge mit Gesichtern.Die Augen mögen Fenster sein, so sagt man.Mit den Händen begreifen wir vielleicht die Welt, oder versuchen es zumindest.Unsere Haut begrenzt uns und verbindet uns manchmal miteinander zu etwas, das sich anfühlt als hätte es keine Weiterlesen…